Testpflicht vor der Gemeinderatssitzung


von Tageblatt-Redaktion

Testpflicht vor der Gemeinderatssitzung
Foto: Gernot Menzel

Lohsa. Die Gemeinde setzt strikt auf Infektionsschutz. Alle, die am Dienstag (18 Uhr) in den Gemeinderat wollen, müssen einen aktuellen Sars-CoV-2-PCR-Negativ-Test dabeihaben oder einen Antigen-Schnelltest bestehen. Impf- oder Genesungsstatus spielen keine Rolle.

Wie das Lohsaer Rathaus mitteilt, werden am Einlass Selbsttests zur Verfügung gestellt. Die Gemeinderäte werden sich in der voraussichtlich letzten Sitzung des Jahres unter anderem mit Bebauungsplänen befassen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 6.