Temporärer Marktplatz


von Tageblatt-Redaktion

Temporärer Marktplatz
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Alle, die es gewohnt sind, auf der Mehrzweckfläche zwischen Lausitz-Center und Zentralpark zu parken, müssen jetzt umdenken. Bis zum Stadtfest Anfang September wird die Fläche jeweils dienstags, donnerstags und samstags für den Wochenmarkt voll gesperrt.

Das bedeutet Halteverbot für alle anderen Fahrzeuge auf der Fläche. Und auch die Durchfahrt wird nicht gestattet. Erstmals gilt das am morgigen Dienstag. Grund für die Sperrung ist die Sanierung des Lausitzer Platzes, die allerdings erst nach Ostern beginnt - ein paar Tage später als angekündigt.

Seitens der Lausitzhalle hatte man gehofft, kurzfristig ein Konzert eines Radiosenders auf den Platz holen zu können. Allerdings kam die Stadt bei der Abstimmung nicht in die Endrunde. Da war freilich schon alles mit den Markthändlern geregelt und die Baufirma hatte sich ihrerseits nun auf den Start nach Ostern eingestellt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.