Teilnehmer des Liederfestes Hoyschrecke stehen fest

Mittwoch, 09. Oktober 2019

Solche Hoyschrecken gibt es als Preis. Foto: Gernot Menzel
Solche Hoyschrecken gibt es als Preis. Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Zum 23. Male findet in Hoyerswerda das Liederfest „Hoyschrecke“ statt. Vom 22. bis 24. November 2019 treffen sich in der KulturFabrik Hoyerswerda im Bürgerzentrum an der Braugasse 1 Songpoeten und Liedgruppen aus ganz Deutschland zum Gedankenaustausch und zum Wettbewerb um die „Hoyschrecken“.

Dazu fand jetzt die Vorauswahl statt. 43 (!) Bewerber aus den alten und den neuen Bundesländern hatten sich gemeldet. Folgende Teilnehmer stehen im Finale um die „Hoyschrecken“ am 23. November (Sonnabend): Georg Clementi (Salzburg); Gruppe Ernstgemeint (Potsdam); Franziska Günther (Berlin); Gruppe Kathrina (Rheda-Wiedenbrück/NRW); Bernd Klanke (Köln); Maria Schüritz (Leipzig) und Tobias Thiele (Berlin). Alle stehen zum ersten Mal in diesem Wettbewerb. Der Achte im Bewerberfeld wird der Gewinner des Publikumspreises der offenen Bühne am Freitagabend.

Zum Liederfest gehören ein Kinderliederprogramm am Freitagvormittag und am Sonnabend ein Workshop und das Café-Konzert mit Heinz Ratz und seiner Band „Strom und Wasser“. Zusätzlich ist im Programm die Premiere des neuen Dokumentarfilmes „Gundermann Revier“ von Grit Lemke am Sonntag vorgesehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.