Tanzstück zu Heimat und Heimatverlust


von Tageblatt-Redaktion

Tanzstück zu Heimat und Heimatverlust
Foto: KuFa

Hoyerswerda. Tanztheater gab es anlässlich der interkulturellen Woche. Im Bürgerzentrum zeigte die Tanzcompagnie golde g. ihr Stück "In Zeiten wie diesen", eine Auseinandersetzung mit Heimat, Verlust, Flucht, Fremdsein, Ablehnung und Ankommen. Die Choreografie basiert auf Interviews.

Von der KulturFabrik heißt es, die Tänzer Denise Noack, Ioannis Avakoumidis, Christoph Viol, Floris Dahlgrün und Konstantinos Spyrou sowie die Musiker Konrad Jende und Javid Kooravand hätten für einen sehr bewegenden Tanzabend mit leidenschaftlichen Bildern gesorgt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 3.