Tanzprojekt Nummer vier


von Tageblatt-Redaktion

Tanzprojekt Nummer vier
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Das Bild ist fast sieben Jahre alt. 2011 probten Choreograf und Filmemacher Dirk Lienig und seine Laien-Tänzer für das Stück „Hoyerswerda lebt! Eine Stadt tanzt II“ – aufgeführt im „Soundgarden“ in Dörgenhausen.

Am heutigen Montag beginnen in der Aula der Elster-Grundschule die Proben für ein neues Tanzprojekt, das vierte. „Manifest – Vom Leidbild zum Leitbild“ stellt erneut aktuelle Entwicklungen in der Stadt in den Fokus künstlerischer Auseinandersetzung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 7.