Tamara ist die Erste


von Tageblatt-Redaktion

Tamara ist die Erste
Foto: Hagen Linke

Hoyerswerda. Das erste Baby, das 2018 im Lausitzer Seenland-Klinikum geboren wurde, heißt Tamara. Das Mädchen kam am Neujahrstag um 17 Uhr zur Welt, war da 3800 Gramm schwer und 53 Zentimeter groß.

Tamaras Eltern, Stefanie Bilik und Markus Linke aus Schwarzkollm, konnten Silvester noch ganz entspannt mit Freunden feiern, bevor es am Vormittag des 1. Januar ins Klinikum ging.

„Es war eine schöne und entspannte Atmosphäre“, sagt die junge Mutter über die Betreuung im Kreißsaal. Im vergangenen Jahr konnte das Klinikum 642 Entbindungen verzeichnen, darunter acht Zwillingsgeburten. Es kamen 315 Mädchen und 335 Jungen zur Welt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.