Tödlicher Unfall zwischen Schleife und Graustein


von Tageblatt-Redaktion

Tödlicher Unfall zwischen Schleife und Graustein

Schleife. Tödlich verunglückt ist ein Autofahrer in der Nacht beziehungsweise in den frühen Morgenstunden des Sonnabends auf dem Weg von Schleife nach Graustein. Wie die Polizei mitteilt, geriet sein Pkw auf der Staatsstraße 126, die hinter der sächsisch-brandenburgischen Grenze zur Landesstraße 87 wird, ins Schleudern.

Das Fahrzeug sei gegen einen Baum geprallt und habe sich dann überschlagen. Der Rettungsdienst habe nichts mehr für den 32-Jährigen tun können. Er sei noch vor Ort verstorben. Für die Aufräumarbeiten war die Straße rund drei Stunden gesperrt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 4.