Studenten mit Neuer Musik im Schloss zu Gast


von Tageblatt-Redaktion

Studenten mit Neuer Musik im Schloss zu Gast
Foto: Christine Neudeck

Hoyerswerda. Sogenannte Neue Musik, quasi Klassik der letzten hundert Jahre, ist nicht jedes Kunstfreunds Sache. Von jenen Stücken, die jetzt durch dieses Ensemble im Schloss dargeboten wurden, waren die wenigen Zuhörer im Saal jedoch sehr angetan.

Studenten der Leipziger Musikhochschule Felix Mendelssohn Bartholdy spielten Werke von Thomas Buchholz, Albert Breier (beide geb. 1961) oder Alexander Keuk (geb. 1971). Die Rezensentin des Hoyerswerdaer Tageblattes schreibt von einem „Glanzpunkt“. –red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.