Studenten erforschen Hoyerswerdas Kleinstadtleben

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Foto: privat

Hoyerswerda. Unter anderem eine Neustadt-Führung mit Architektin Dorit Baumeister gab es jetzt für Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen verschiedener deutscher Universitäten. Sie waren zu einem dreitägigen Seminar der Stiftung der Deutschen Wirtschaft in der Stadt.

Im Mittelpunkt stand die Frage, was das Leben in einer Kleinstadt lebenswert macht. Einer der Mitorganisatoren sagte hinterher, die Grundstimmung sei positive Überraschung gewesen - vor allem bezüglich der vielfältigen Kulturangebote in Hoyerswerda. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?