Strukturstärkung Thema in Hoyerswerdas Stadtrat


von Tageblatt-Redaktion

Strukturstärkung Thema in Hoyerswerdas Stadtrat
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Jörg Mühlberg ist der Geschäftsführer der Sächsischen Agentur für Strukturentwicklung (SAS) mit Hauptsitz in Weißwasser. Ihr Auftrag laut Handelsregister: „Strukturentwicklung insbesondere in den beiden sächsischen Braunkohle-Regionen“. Die SAS gehört dem Land Sachsen.

Dieser Tage war Mühlberg im Stadtrat, um über den Stand der Dinge zu informieren:

Die Stadt Hoyerswerda hat sich sehr gut aufgestellt. Es gibt klare strategische Konzepte und diese haben wir im Detail besprochen.

Einige Beispiele: Modernisierung von Jugendclubhaus und Lausitzbad, Zentrum für Bauen und Wohnen, Energieleitzentrale, Großforschungszentrum Lausitz, Gesundheit.Digital.Lausitz, Ersatz der wegfallenden Fernwärme …

Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh (SPD) hofft, dass übers Jahr einige positive Förderbescheide einflattern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 9.