Straßenfreigabe in Dörgenhausen gefeiert

Mittwoch, 11. September 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Dörgenhausen. Gut besucht war am Nachmittag ein Festakt im Bereich der Kreuzung Wittichenauer Straße / Elsteraue: Die zu Anfang des vorigen Jahres begonnene Erneuerung der Dörgenhausener Ortsdurchfahrt ist beendet.

Vor der Straßenfreigabe bedankte sich Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU) bei den Anwohnern - auch von Groß Neida und vom Adlerberg, die unter ungewolltem Umleitungsverkehr litten.

Die festliche Umrahmung zum Abschluss des 3,5-Millionen-Euro-Projektes übernahmen Pfarrer Ansgar Florian aus Wittichenau und Diakon Bernhard Matko aus Hoyerswerda. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.