Die Straßenbauer in Lauta sind flink


von Tageblatt-Redaktion

Die Straßenbauer in Lauta sind flink
Foto: Ralf Grunert

Lauta. Zügig voran gehen die Arbeiten zur Entschärfung der gefährlichen Kurve auf der B-96-Ortsdurchfahrt. Seit Montag ist die Straße zwischen Mittel- und Engelsstraße gesperrt.

Noch am gleichen Tag wurde der Fahrbahnbelag abgefräst. Einen Tag später war die neue Asphaltdecke aufgetragen und am Mittwoch die Fugenkolonne (im Bild) im Einsatz.

Nach dem Auftragen der neuen Fahrbahnmarkierungen sollte es nicht mehr lange dauern, bis die Straße wieder freigegeben wird. Maximal bis 25. Mai sollten die Arbeiten dauern. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Robert Schacht schrieb am

Sie ist sogar schon wieder offen, bin heute erst drüber gefahren.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.