Straßenbau in Geierswalde hat begonnen


von Tageblatt-Redaktion

Straßenbau in Geierswalde hat begonnen
Foto: Juliane Mietzsch

Geierswalde. Wie angekündigt, haben pünktlich mit dem Wochenstart Straßenbauarbeiten im Dorf angefangen. Auf unserem Bild ist zu sehen, wie im Bereich der Kurve an der „Grubenlampe“ die Asphaltschicht abgefräst wird.

Bis zum 19. August soll die Fahrbahn der Landstraße grundlegend erneuert werden. Die offizielle Umleitung führt über Laubusch, die B 96, Großkoschen und Tätzschwitz.

Die Kreisverwaltung in Bautzen sagt, es sei nötig, während der Ferien, also der Saison im Seenland zu bauen, weil hier eine Hauptlinie des Schulbus-Verkehrs verläuft. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 4.