Stockungen beim Breitband-Ausbau in Lauta


von Tageblatt-Redaktion

Stockungen beim Breitband-Ausbau in Lauta
Foto: Mirko Kolodziej

Lauta. Verzögerungen in der Stadt beim Verlegen von Glasfaser-Kabeln, dem sogenannten Breitband-Ausbau, bestätigt das zuständige Landratsamt Bautzen. Es habe wegen Covid-19 Personal-Engpässe gegeben, heißt es.

Aus dem Lautaer Rathaus ist zu hören, es seien mehrfach Beschwerden über die beauftragte Firma eingegangen. Am Ende habe das zu Gesprächen über einen Austausch des Unternehmens geführt. (red)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 7.