Still ruht der See


von Tageblatt-Redaktion

Still ruht der See
Foto: Mirko Kolodziej

Cottbus. In der Winterpause ist derzeit das Besucherzentrum auf dem Gutshof im Branitzer Park. Das Schloss jedoch kann man von dienstags bis sonntags besuchen und über seine opulente Ausstattung staunen.

Und natürlich kann man durch den Park spazieren, wo Schloßsee, Schilfsee oder der Pyramidensee im Moment eine Eisschicht tragen. Im Pyramidensee erinnert ein Denkmal daran, dass die namensgebende Pyramide eine Funktion hat, die man sonst nur aus Ägypten kennt.

Denn sie ist die Begräbnisstätte Hermann von Pückler-Muskaus und seiner Frau Lucie. Mehr über Pückler erfahren kann man im Besucherzentrum wieder ab Anfang April. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 9?