Start ins neue Punktspieljahr verschoben


von Tageblatt-Redaktion

Start ins neue Punktspieljahr verschoben
Foto: Werner Müller

Hoyerswerda. Unfreiwillig frei hatten die Handball-Frauen des SC Hoyerswerda am Sonnabendabend in der Landesliga. Der Start ins Punktspieljahr 2020 ist verschoben. Das Heimspiel gegen den HSV Mölkau wurde abgesagt. Die Zweite des SC konnte in der Ostsachsenliga mit einem Heimsieg gegen Stahl Rietschen ein bisschen entschädigen. Die Hoyerswerdaerinnen gewannen mit 27:21. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.