Start in Madrid


von Tageblatt-Redaktion

Start in Madrid
Foto: Gernot Menzel

Lohsa. Der Lohsaer Leichtathlet Alexander Sommer misst sich nächste Woche mit den Besten des Kontinents. Der 40-Jährige vom Leichtathletik- und Rehasportverein Hoyerswerda startet bei der 12. Europäischen Senioren-Hallenmeisterschaften in Madrid.

Das Ziel: Sein Diskus soll wieder über 40 Meter weit fliegen - wie bei den Landesmeisterschaften im Februar in Chemnitz. Dabei gab es für ihn auch Gold im Kugelstoßen.

Leichtathlet ist Alexander Sommer übrigens mehr oder weniger wider Willen geworden. Seit seiner Jugend fuhr er Kanu auf dem Knappensee. Dessen bergtechnische Sanierung führte dazu, dass der 40-Jährige die Sportart wechselte. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.