Stadtrat Hajo Donath erliegt Covid-19-Erkrankung


von Tageblatt-Redaktion

Stadtrat Hajo Donath erliegt Covid-19-Erkrankung
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Noch bei der Stadtratssitzung am Dienstag sagte OB Torsten Ruban-Zeh (SPD), er hoffe, der mit Covid-19 im Klinikum liegende Fraktionschef von Aktives Hoyerswerda - Bündnis 90 / Grüne, Hans-Joachim Donath, sei bald zurück.

Nun meldet der KulturFabrik-Verein den Tod seines langjährigen Mitstreiters:

Unbegreiflich, unser Hajo, unser Freund, Kufa- und langjähriges Vorstandsmitglied ist verstorben. Er hinterlässt eine schmerzliche Lücke.

Hajo Donath, von Beruf Diplom-Sozialarbeiter, war Stadtrat seit 2014. Er wirkte als Aufsichtsrat der Städtischen Wirtschaftsbetriebe sowie der Zoo-, Kultur- und Bildung gGmbH. Viele Jahre war Donath auch in der deutsch-finnischen Gesellschaft engagiert. Er wurde nur 57 Jahre alt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Detlef Doege schrieb am

Liebe Angela, liebe Fam. Donath, auch von Angela und Detlef aus jetzt Finnland aufrichtige Anteilnahme. Wir sind tief bestürzt. Wir trauern mit Euch.
Ehemalige Mitstreiter der DFG Sachsen

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 9?