Stadträtin scheidet aus


von Tageblatt-Redaktion

Stadträtin scheidet aus
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die SPD-Fraktion im Hoyerswerdaer Stadtrat kämpft mit gesundheitsbedingten Personalproblemen. Nachdem der Fraktionsvorsitzende Uwe Blazejczyk nach längerer Auszeit nun wieder da ist, fehlt der Fraktion inzwischen Maritta Albrecht.

Wie es aus dem Rathaus heißt, habe sie vor ein paar Tagen mitgeteilt, dass sie auf Grund einer Erkrankung ihre Funktion nicht länger ausüben kann. In der Januar-Sitzung des Stadtrates solle der formale Beschluss über ihr Ausscheiden gefasst werden.

Entsprechend dem Ergebnis der Stadtratswahl vom Mai 2014 würde der 21-jährige Jean-Paul Hermann nachrücken.
Maritta Albrecht ist 47 Jahre alt und nicht nur Stadträtin, sondern auch Vorsitzende des SPD-Ortsvereins. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 3.