Stadtlinie fährt bald auch wieder sonntags

Freitag, 31. Mai 2019

Foto: Hagen Linke

Hoyerswerda. Elf Jahre, nachdem in der Stadt der sonntägliche Buslinien-Verkehr eingestellt wurde, wird er nun im Dezember wiederbelebt. Wie Klaus-Peter Meyer von der Verkehrsgesellschaft VGH jetzt im Stadtrat sagte, ist die Wiederaufnahme des Angebots mit dem nächsten Fahrplanwechsel vorgesehen.

Die Linie 4, die schon jetzt frühmorgens, abends zwischen 18 und 20 Uhr sowie an Sonnabenden zwischen 7.30 und 15.30 Uhr unterwegs ist, werde dann auch sonn- und feiertags zwischen 8.30 und 15.30 verkehren. Während dieser Zeit stehe allerdings im Gegenzug im Kernbereich der Stadt das Anrufsammeltaxi nicht zur Verfügung.

Für die Randbereiche solle dieses Angebot aber auch während der erwähnten sieben Stunden aufrechterhalten werden. 2008 hatte die Verkehrsgesellschaft Sonntagsbusse wegen zu geringer Nachfrage eingestellt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.