Freizeitsport bei recht wechselhaftem Wetter


von Tageblatt-Redaktion

Freizeitsport bei recht wechselhaftem Wetter
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Auch der SC-Bär ist - wie zu sehen - beim 15. Stadtlauf ein paar Meter mitgelaufen, hat sich vom Enthusiasmus in diesem Fall der Grundschülerinnen und Grundschüler anstecken lassen. Bei der Veranstaltung des Sportclubs am Sonnabend standen insgesamt zwölf Wettbewerbe zur Auswahl.

Gelaufen wurde im Sportforum beziehungsweise im angrenzenden Freizeitkomplex bei wechselhaftem Wetter - mal mit Niederschlag, mal bei freundlichem Himmel. Die Sieger beim 10-Km-Hauptlauf waren dieselben wie voriges Jahr. Es gewann in 31:17 min Patrick König vom Laufhaus Oderwitz. Er lief bei Sonne ins Ziel.

Die schnellste Frau - Daniela Rusch - erreichte es bei Regen - nach 39:14 min. Wie schon im vorigen Jahr konnten alle innerhalb einer vorgebuchten Zeitperiode nach Gusto loslaufen. Massenstarts gab es für die Schülerinnen und Schüler. Die Arbeiterwohlfahrt steuerte auf dem Rasen ein Hüpfburgen-Fest bei. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.