Sportakrobatik-EM-Starter in guter Form


von Tageblatt-Redaktion

Sportakrobatik-EM-Starter in guter Form
Trainer Sergej Jeriomkin, Lena Bednarz und Selima Wardin können mit den Leistungen in Portugal zufrieden sein. Foto: Verein

Hoyerswerda. Die Sportakrobaten Lena Bednarz und Selima Wardin vom SC Hoyerswerda sind mit Platz zwei vom Weltcup aus Lissabon zurückgekehrt. „Ein klasse Ergebnis in Vorbereitung auf die Europameisterschaften“, teilt der Verein mit.

Das Paar lieferte sich in der portugiesischen Hauptstadt einen spannenden Vergleich in Dynamic-, Balance- und Finalwettbewerb mit dem Gastgeber. Im Finale lagen die Hoyerswerdaerinnen sogar vorn. Da der Wettkampf, anders als international üblich, als Mehrkampf gewertet wurde, zählten alle Übungen zusammen. Die SC-Starter hatten neun hundertstel Punkte Abstand.

Im Oktober starten die 16-jährige Lena und die elfjährige Selima im israelischen Holon bei der EM. An diesem Wochenende steht ein Lehrgang im Bundesleistungszentrum Pfungstadt an, ein Wochenende später folgt ein Wettkampf in Budapest. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 1?