Spielwiese für freilaufende Hunde ist in Arbeit

Dienstag, 15. Oktober 2019

Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Nancy Tuschmo (links) und Ina Züchner engagieren sich für eine sogenannte Hundewiese im Westen der Stadt. Die Idee "Anlegen einer eingezäunten Hundefreilauffläche" hatte bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt 173 Stimmen erhalten und wird nun umgesetzt.

Wie die beiden Frauen berichten, gab es auf der vorgesehenen Fläche am Rand der Altstadt schon eine Begehung mit Verantwortlichen der Stadtverwaltung. Im Rathaus sei man derzeit dabei, sich Angebote für den Zaunbau einzuholen. Der Wunsch ist, dass die Hundewiese im Frühling fertig ist. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Kommentar von Wolfgang Heiland |

Viele Hundehalter machen sich eh keinen Kopf und lassen ihre Vierbeiner frei laufen, wo es ihnen gerade passt. Und eine Tüte haben auch die wenigsten mit. Jeden Tag hier zu beobachten im WK VII. Meine Frau wurde vor einiger Zeit von einem großen freilaufenden Hund angesprungen. Als sie den Halter aufforderte, diesen an die Leine zu legen, kam die Antwort prompt. "Geh´n sie doch wo anders lang." Eigentlich könnte doch mal das Ordnungsamt in dieser Richtung verstärkt aktiv werden. Leider hat man den Eindruck, dass die Verfolgung von Falschparkern lukrativer zu sein scheint. Und im Gegensatz zu Hunden können geparkte Autos auch nicht beissen. Die Stadt verdient weiter an den Knöllchen und wird allmählich zugesch... !

Kommentar von Hanneĺore Simeth |

Würde ich sehr begrüßen. Auch Hunde mögen gerne frei laufen und nicht nur an der Leine.

Kommentar von Martina Demmler |

Hundewiese ist super. Hunde sind Rudeltiere und brauchen ihre sozialen Kontakte. Sie werden das dankend annehmen.

Kommentar von Jens Opitz |

Sehr geistreicher Kommentar, Herr Heiland. Und wieder mal die Schuld aufs Ordnungsamt abwälzen. Woher soll denn das Personal für solche Kontrollen genommen werden? Sie wollen sich doch auch nicht beißen lassen oder warum beschweren Sie sich hier lauthals??

Kommentar von Annette Wagner |

Prima! Das ist doch mal eine gute Idee.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.