Spielplatz-Einweihung mit Kapelle


von Tageblatt-Redaktion

Spielplatz-Einweihung mit Kapelle
Foto: Gernot Menzel

Geierswalde. Musik gab es jetzt zur Einweihung des runderneuerten Kinderspielplatzes im Dorf. Möglich war die Sanierung dank der Eigeninitiative vieler Geierswalder, die mit anpackten, und dank des Landes Sachsen.

Der Freistaat stellte über seinen sogenannten Mitmach-Fonds für kleinere Projekte in den Noch-Kohle-Regionen immerhin 30.000 Euro zur Verfügung. Der Geierswalder Spielplatz war zuletzt ziemlich in die Jahre gekommen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.