Sperrungen für Hochhaus-Teilabtrag


von Tageblatt-Redaktion

Sperrungen für Hochhaus-Teilabtrag
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Gesperrt worden ist am Morgen ein Stück des Geh- und Radweges entlang der Külzstraße. Grund ist die bevorstehende Demontage des Hochhaus-Abschnittes Albert-Schweitzer-Straße 23 / 24.

Die Straße selbst wird in Fahrtrichtung vom Lausitzbad zum Kreisverkehr vom 26. Juni bis zum 19. Juli gesperrt sein, in der Gegenrichtung vor dem Möbelhaus vom 4. Juli bis zum 12. Juli.

Für den erneuten Teilabriss kommt ein Kran zum Einsatz. Nach Angaben der Wohnungsgesellschaft sollen der Rückbau bis September dauern. Anschließen wird sich die künstlerische Gestaltung des dann neuen Giebels. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 2?