Spende für ein Trampolin


von Tageblatt-Redaktion

Spende für ein Trampolin
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Rainer Warkus (Mitte) und Frank Sinapius vom Lions Club Hoyerswerda haben in dessen Namen einen symbolischen Spenden-Scheck ins Kinder- und Jugendheim der Arbeiterwohlfahrt in der Altstadt gebracht. Über tausend Euro freuen sich Einrichtungsleiterin Katja Bachmann (links), ihr Team und die jungen Bewohner.

Das Spendengeld soll für die Anschaffung eines Trampolins genutzt werden. Es stammt aus Einnahmen des Verkaufs von Glühwein und Eierkuchen auf dem Weihnachtsmarkt im Dezember sowie aus anderen Projekten. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 5.