Spatzenbad statt Katzenwäsche


von Tageblatt-Redaktion

Spatzenbad statt Katzenwäsche
Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda. Wenn es um das Thema Körper-Hygiene geht, dann werden wir Menschen bei den Begrifflichkeiten ja gern mal tierisch. Dann ist von Katzenwäsche die Rede, dass man wie ein Iltis rieche, aber auch vermeintlich schmutzige Schweine und der berühmte Dreck-Spatz werden bemüht. Aber: Was heißt hier Dreck-Spatz?

Diese Sperlings-Gang nutzte dieser Tage die Regenwasserpfütze in der Senke der Oberseite im längst abgestellten Wasserspiel auf dem Lausitzer Platz zur Körperpflege, das hat den Tieren offensichtlich richtig Freude bereitet. Und wir fanden es ein schönes Bild-Motiv. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 1.