Bürgerzentrum-Spatenstich ist zehn Jahre her


von Tageblatt-Redaktion

Bürgerzentrum-Spatenstich ist zehn Jahre her
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Im Schnee traf man sich vor exakt zehn Jahren vorm damals leerstehenden einstigen Ball- und späteren Pionierhaus. Am 22. Dezember 2010 gab es den symbolischen Spatenstich für den Umbau zum Bürgerzentrum.

Es war der Startschuss für Abrissarbeiten. Zunächst sollte der marode Ostanbau fallen, von dem hier gut die Freitreppe zu sehen ist. Mit dem eigentlichen Baubeginn sollte es dann noch ein paar Monate dauern.

Eröffnung des neuen Bürgerzentrums war – nach anderthalb Jahrzehnten Leerstand und Bauzeit – im September 2015. Am Eröffnungswochenende wurden Tausende Neugierige im Gebäude gezählt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 4?