Sorbischer Brückenschmuck am Vincenzgraben

Freitag, 06. September 2019

Foto: Uwe Schulz

Dörgenhausen. Permanentes Osterreiten ist jetzt gewissermaßen am Vincenzgraben. Eine neue Brücke - im Zuge der Sanierung der Wittichenauer Straße entstanden - ziert dieses Motiv.

Auf der anderen Straßenseite sieht man ein Mädchen in sorbischer Tracht offenbar mit Brot und Salz. Die Stadt Hoyerswerda hatte 2006 damit angefangen, neue Brücken derartig zu verzieren.

Die Sanierung der Dörgenhausener Ortsdurchfahrt kann neun Wochen früher beendet werden als ursprünglich geplant. Am Mittwoch, dem 11. September um 16.30 Uhr ist offizielle Freigabe. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.