Sommerfest mit frischem Apfelkuchen

Sonntag, 08. September 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Kühnicht. Bärbel Miklitza (links) lebt in der Wohnstätte für chronisch psychsich kranke Menschen, Alexandra Kilank (rechts) absolviert dort ein Praktikum. Für das Sommerfest haben die beiden jetzt gemeinsam Apfelkuchen gebacken.

Gefeiert wurde sozusagen zum Ausgleich, weil in diesem Jahr die übliche Spätsommer-Reise der Bewohner ausfallen musste. Grund dafür: mehrmonatiger Personalmangel. Inzwischen ist man diesbezüglich aber wieder übers Gröbste hinaus. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.