Schwerer Motorradunfall in Schwarzkollm


von Tageblatt-Redaktion

Schwarzkollm. Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden ist ein Mann nach einem Unfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße 96 Hoyerswerda – Lauta. Der Polizei zufolge war er mit einem Motorrad unterwegs und verunglückte am Bahnhof Schwarzkollm.

Der 65-Jährige habe die dort vor inzwischen neun Jahren angelegte Verkehrsinsel übersehen, sei sowohl dagegen wie auch gegen mehrere Verkehrszeichen gefahren und schließlich gestürzt. Ein Abschleppauto habe das Motorrad geborgen.  Der Schaden belaufe sich auf etwa 20.000 Euro.  (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 1.