Hochhaus-Teildemontage läuft in Hoyerswerda

Freitag, 21. Juni 2019

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Der Rückbau des Hochhauses Schweitzerstraße 23/24 erfolgt jetzt mit Hilfe eines Kranes. In den beiden Aufgängen gab es zehn Ein-Raum-Wohnungen, sieben Zwei-Raum-, 34 Drei-Raum- und 25 Vier-Raum-Wohnungen.

Zudem waren durch Umbauten eine Sechs-Raum- und eine Sieben-Raum-Wohnung entstanden, alles zusammen 78 Wohnungen mit insgesamt 4 862 Quadratmetern Wohnfläche. Der Elfgeschosser wurde 1971 errichtet.

Die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda lässt das Gebäude derzeit von der Firma Metzner zurückbauen. Die Platten werden demontiert und später am Boden zerkleinert. Im September soll der Rückbau abgeschlossen sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.