Direktorenstelle ist neu zu besetzen


von Tageblatt-Redaktion

Direktorenstelle ist neu zu besetzen
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Nach dem Ausscheiden von Uwe Blazejczyk aus der Schulleiter-Tätigkeit am Léon-Foucault-Gymnasium hat die Suche nach einer Nachfolge-Regelung begonnen. Das sächsische Kultusministerium hat die Stelle ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 9. Mai.

Verlangt werden unter anderem ein Master-Bildungsabschluss, die Lehrbefähigung für ein höheres Lehramt sowie eine mehrjährige Lehrtätigkeit. In der Stellenbeschreibung steht zudem etwas über die Fähigkeit zu kreativem Arbeiten, zu Durchsetzungs- und Organisationsvermögen, Verhandlungsgeschick, hoher Belastbarkeit und Flexibilität.

Uwe Blazejczyk war im Januar zunächst suspendiert worden. Diese Suspendierung ist aufgehoben, der Pädagoge bis zum nahen Ruhestand im Urlaub. Übergangsweise wird das Gymnasium von Markus Straube geführt, dem Leiter des Immanuel-Kant-Gymnasiums Wilthen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 5?