Schulbetrieb mit Kontakt-Beschränkungen

Dienstag, 19. Mai 2020

Schulbetrieb mit Kontakt-Beschränkungen
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Auf zumindest bisher nicht gewöhnliche Art ist dieses Foto von Joachim Glücklich entstanden. Der Leiter der Altstadt-Oberschule ist von draußen durch das geöffnete Fenster eines Klassenraums abgelichtet worden. Auch Journalisten dürfen aktuell nicht in die Schule. Deren gegenwärtiges Hygiene-Konzept für den Schulbetrieb beschränkt den Zutritt.

So sind alle Klassen in zwei Gruppen geteilt worden. Jeder Schüler hat binnen zwei Wochen jeweils fünf Tage Präsenzunterricht und fünf Tage Heim-Beschulung mit verpflichtend zu lösenden Aufgaben. Im Schulhaus geben Kunststoffkegel und Tische auf Treppen und in Fluren Laufrichtungen vor  - natürlich alles im Bemühen, mit Blick auf Covid-19 zu viele enge Kontakte zu vermeiden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.