Schulball findet doch statt


von Tageblatt-Redaktion

Schulball findet doch statt
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Die Anfang des Monats erfolgte Absage des vom Foucault-Gymnasiums-Förderverein organisierten Schulballs ist abgesagt. Er findet nun doch statt - allerdings nicht im März, sondern im September.

Der Verein und die Lausitzhalle haben jetzt einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Bei den Differenzen von vor zwei bis drei Wochen habe es sich um Missverständnisse gehandelt.

Der Schulball, dessen erste Auflage es 2016 gegeben hatte (hier im Bild), ist keine Schulveranstaltung, sondern für alle Tanzfreunde gedacht. Insgesamt werden für die dritte Auflage 220 Tickets verkauft - der Erlös kommt einem sozialen Zweck zugute. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 9.