Schon 8.600 Euro fürs Stadtmodell eingegangen


von Tageblatt-Redaktion

Schon 8.600 Euro fürs Stadtmodell eingegangen
Grafik: arteffective / Franka Schuhmann

Hoyerswerda. Eine Aktion des Lionsclubs kommt voran. Er beabsichtigt, ein tastbares Stadtmodell von Hoyerswerda anfertigen und es im Bereich des Marktplatzes aufstellen zu lassen.

Die Modalitäten sind soweit geklärt, jetzt geht es an die Finanzierung. Laut Lions-Präsident Dieter Kowark waren bis zum 4. Advent bereits 30 Spenden mit einer Gesamthöhe von 8.600 Euro eingegangen.

Die Einzel-Beträge hätten zwischen 50 und 500 Euro gelegen. Insgesamt hoffen die Lions auf 30.000 Euro, um die Bronzearbeit samt Granitsockel in Auftrag geben zu können. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 2?