Schließfächer für Fahrräder am Bahnhof


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Sascha Klein

Hoyerswerda. Bürgermeister Mirko Pink (CDU) war am Donnerstag der erste, der eine sogenannte Fahrradgarage testen durfte, die neu am Bahnhof zu finden ist. Die Stadt hat sie schließlich angeschafft - mit finanzieller Unterstützung des Verkehrsverbundes Oberelbe.

In 16 Fächern können insgesamt 24 Räder eingeschlossen werden - achtmal eines, achtmal zwei. Man wählt elektronisch die Nutzungszeit – und zahlt dann per EC- oder Kreditkarte. Mit Bargeld ist hingegen nichts zu machen. Vier Stunden kosten einen Euro, ein Tag 1,50 Euro.

Für einen Monat werden 15 Euro fällig, für drei Monate 40 Euro. Vom VVO heißt es, an den anderen fünf Fahrradgaragen, die es  im Verbundgebiet schon gibt, lasse sich eine starke Nachfrage feststellen. (red)

Foto: Sascha Klein
Foto: Sascha Klein
Foto: Sascha Klein
Foto: Sascha Klein
Foto: Sascha Klein
Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Reinhard Ständer schrieb am

Eine begrüßenswerte Sache! Eine Frage aber gibt es dennoch: Was tun, wenn ich mit dem Fahrrad am Bahnhof ankomme, und alle Schließfächer sind bereits belegt? Das Rad offen am Bahnhof anzuschließen, ist riskant. Wer weiß, was noch davon übrig ist, wenn man abends mit dem Zug zurückkommt (eigene schlechte Erfahrung).

Emmi Peeh schrieb am

Super! Das ist doch mal eine echt praktische Anschaffung. Daumen hoch!

Michaela Jurczok schrieb am

Auf der VVO-Homepage kann man unter Bike+Ride die aktuell vorhandenen fünf Fahrradgaragenstandorte bereits ersehen sowie bezüglich Radeberg oder Radebeul-Kötzschenbroda schauen, wie sich die Belegung online darstellt bzw. die Buchung freier Boxen durchgeführt werden kann.
Auch Hoyerswerda soll laut SZ vom 31.03.2024 dort demnächst zu finden sein. Im gleichen Artikel ist außerdem zu lesen, dass die Stadt Hoyerswerda von diesem System überzeugt ist und deshalb bereits zwei weitere Fahrradgaragen im Stadtgebiet geplant sind. Angaben zu diesen weiteren Standorten wurden leider nicht gemacht.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 7?