Schönheitskur für Hoyerswerdas Star-Tankstelle

Samstag, 23. November 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Armin Brandt betreibt die Star-Tankstelle an der Spremberger Chaussee - und hat seit Wochenanfang die Handwerker im Haus. Erstmals seit Tankstellen-Eröffnung 1993 wird der Shop umfassend modernisiert.

Wiedereröffnung ist am 12. Dezember. Solange muss freilich niemand auf sein Benzin warten. Die Zapfsäulen sind nämlich nicht betroffen. Und als Ausweich-Verkaufsstelle ist ein kleiner Container aufgestellt worden. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Kommentar von Rüdiger Nobel |

Ist das wirklich Armin Brandt ?? Oder vielleicht doch sein Sohn ??

Kommentar von Mirko Kolodziej |

Hallo Rüdiger, seiner eigenen Aussage zufolge heißt er Armin. Sein Vater ist, wenn ich mich nicht irre, der vormalige Betreiber Siegfried Brandt. Mirko Kolodziej, Redaktion

Kommentar von Rüdiger Nobel |

Hallo Mirko !
ich muss mich entschuldigen !! Du hast recht; Siegfried ist der Vater, Armin ist hier zu sehen !!

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.