Sanierungs-Pläne im WK I


von Tageblatt-Redaktion

Sanierungs-Pläne im WK I
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Nachdem die städtische Wohnungsgesellschaft im vorigen Jahr 1,8 Millionen Euro in die beiden Blöcke Herrmannstraße 12-20 und 22-26 gesteckt hat, ist nun das Nachbarhaus daran. Dieses Jahr soll an der Herrmannstraße 2-10 saniert werden.

Wie das Unternehmen bekanntgab, werden wie nebenan Balkone angebaut und wo der Platz es zulässt ebenfalls Mietergärten angelegt. Investiert werden sollen 840.000 Euro. Unweit davon, in der Petersstraße, bekommt ein weiteres Haus eine Modernisierung verpasst. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 7.