Rohrbruch: Hosker über Stunden ohne Trinkwasser

Freitag, 07. Februar 2020

Foto: Susann Metasch

Hoske. Für mehrere Stunden war der Ort am Mittwoch ohne Wasserversorgung. Nahe der gerade erst erneuerten Elster-Brücke platzte am frühen Nachmittag ein 15-Zentimeter-Rohr aus Asbest-Beton.

Bis die zuständige Kamenzer Ewag zum Reparieren anrückte, sicherte die Polizei die etwas unübersichtliche Stelle - in der einbrechenden Dunkelheit mit Blaulicht. Gegen 22 Uhr waren die Arbeiten erledigt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.