Reimann-Woche in der Reimann-Bibliothek


von Tageblatt-Redaktion

Reimann-Woche in der Reimann-Bibliothek
Foto: Stadtbibliothek

Hoyerswerda. Die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek feiert in dieser Woche ihre Namensgeberin. Anlass ist der 90. Geburtstag der 1973 verstorbenen Autorin am Freitag. So gibt es eine Art Umfrage unter dem Motto „Kann man in Hoyerswerda küssen?“ Unter diesem Titel war am 17. August 1963 ein hinterher kontrovers diskutierter Text von Reimann in der Lausitzer Rundschau erschienen.

Außerdem wird eine Ausstellung zum Schriftsteller-Erholungsheim Petzow eröffnet, in dem Reimann 1958 ihren späteren Ehemann Siegfried Pietschmann (1930 – 2002) kennenlernte. Am Donnerstag gibt es ein Kreativ-Angebot für Kinder und Jugendliche. Am Freitag folgen ein Brigitte-Reimann-Spaziergang, die Enthüllung einer Gedenktafel sowie eine Lesung aus dem Roman „Die Geschwister“. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 4?