Regenguss macht Feuerwehreinsatz nötig


von Tageblatt-Redaktion

Regenguss macht Feuerwehreinsatz nötig
Foto: TB-Archiv

Bernsdorf. Ein heftiger Regen, der sich am Montagnachmittag aus einer Gewitterzelle ergoss, hielt die Ortsfeuerwehren in Bernsdorf und Straßgräbchen auf Trab. Der Bernsdorfer Wehrleiter Nino Pentke sprach von zahlreichen Einsätzen und mehr als zehn vollgelaufenen Kellern, aus denen das Wasser abzupumpen war. Die Feuerwehrleute hatten damit bis in die Abendstunden zu tun.

Auch im benachbarten Straßgräbchen rückte die Feuerwehr aus. Wie es bei Facebook heißt, kam der Einsatzauftrag um 16.48 Uhr. Ein Keller in der Schulstraße stand unter Wasser. Dieses wurde abgepumpt. Nach circa einer Stunde war der Einsatz beendet, ging es zurück ins Gerätehaus. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 4.