Rausch ausgeschlafen


von Tageblatt-Redaktion

Rausch ausgeschlafen

Großgrabe. Eine in ihrem Auto schlafende Frau hat am Montagmorgen an der B 97 unweit von Großgrabe einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Pkw stand nahe der Kreuzung Bulleritz/Grüngräbchen mit platten Reifen am Fahrbahnrand.

Die quer über Fahrer- und Beifahrersitz liegende 47-jährige Fahrzeuginsassin reagierte weder auf Klopfen noch auf Ansprechen durch Passanten. Erst eine Polizeistreife schaffte es, die Dame zu wecken. Schnell war klar, dass diese wohl ihren Rausch ausschlief.

Ein Alkohol-Test zeigte bei ihr umgerechnet 2,26 Promille an. Die Polizisten ordneten zwei Blutentnahmen an. Der Wagen kam an den Haken eines Abschleppfahrzeugs. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.