Rathaus-Chef nimmt zum Sportbund Stellung


von Tageblatt-Redaktion

Rathaus-Chef nimmt zum Sportbund Stellung
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Erstmals hat die Stadt eine komplette Pressekonferenz des Oberbürgermeisters abfilmen lassen. Torsten Ruban-Zeh (SPD) hat, bevor er sich in den Urlaub verabschiedete, vor Journalisten im Neuen Rathaus zu den Ankündigungen des Sportbund-Präsidiums vom Dienstag Stellung genommen. Das Video will das Rathaus in der kommenden Woche online stellen. Ruban-Zeh stellte sehr ausführlich dar, wie es aus seiner Sicht zu jenen Entwicklungen gekommen ist, die sich nun für den Sportbund als Finanz-Kürzungen zeigen.

Im Wesentlichen führte er Entscheidungen des Finanzamtes zur Umsatzsteuerpflicht an. Er sagte zudem, die Stadt wolle nun abwarten, ob es am 17. August bei einer Sportbund-Delegiertenkonferenz tatsächlich einen Auflösungsbeschluss geben wird.  Gleichzeitig umriss das Stadtoberhaupt, wie es in einem solchen Fall weitergeht.

Demzufolge soll am auf Sport und gesunde Ernährung setzenden Konzept der beiden Sportbund-Kindergärten „Wirbelwind“ in Knappenrode und „Sausewind“ Am Stadtrand auch unter einem neuen Träger möglichst nicht gerüttelt werden:

Das sind hervorragende Konzepte. Sie sollen definitiv weitergeführt und weiterentwickelt werden. Das darf nicht verlorengehen.

Für Jahnstadion und Sportforum liege bereits unabhängig von den jüngsten Entwicklungen seit viereinhalb Wochen ein schriftliches Übernahme-Angebot vor. Von wem, wollte Ruban-Zeh nicht sagen.

Bezüglich des KnappenMan hatte der künftige Landrat Udo Witschas (CDU) sich bereits am Donnerstag geäußert . (red)



Zurück

Kommentare zum Artikel:

Birgit Mann schrieb am

Na herzlichen Glückwunsch an den OB zu diesen Aussagen. Wen hat er denn als neuen Kita-Betreiber im Auge? Vielleicht die AWO oder den SC Hoyerswerda, da soll er ja gute Kontakte gehabt haben. Und für die Stadien hat sich zufälliger Weise auch jemand vor 4 Wochen beworben - Zufälle oder in diesem Fall Glücksfälle gibt es! Ich kann nur hoffen, dass dieses Komplott irgendwann und von irgendwem aufgeklärt wird. Jeder normal denkende Mensch kann da nur den Kopf schütteln.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 4?