Rallye-Prüfung mit Schmalzstullen


von Tageblatt-Redaktion

Rallye-Prüfung mit Schmalzstullen
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Eine Oldtimer-Kolonne rollte jetzt auch durch Hoyerswerda. Bäckermeister und Stadtrat André Pieprz hatte an der Versorgungsstelle auf dem Markt gut zu tun, Schmalzstullen, Gurken und Servietten zu verteilen.

Besser gesagt: Bei der 5. HSR-Classic-Rallye gab es eine entsprechende "Prüfung". Die Fahrer und Beifahrer hatten per Handarbeit zwei Scheiben Brot abzuschneiden, sie mit Fett zu bestreichen und das Gewicht zu schätzen.

Danach wurde eine Feinwaage zu Rate gezogen - entsprechend gab es Punkte. Und endlich konnten die Stullen dann von den Rallye-Teilnehmern auch gefuttert werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 5.