Radfahrer verunfallt


von Tageblatt-Redaktion

Litschen. Ins Krankenhaus gebracht werden musste ein 51-Jähriger nach einem Unfall in Litschen. Wie die Polizei mitteilt, war er auf einem Rennrad unterwegs und wurde von einem Auto angefahren.

Der Pkw-Lenker habe den Mann vermutlich übersehen. Der Radler sei jedenfalls schwer gestürzt. Die Höhe des zusätzlich entstandenen Sachschadens wird auf 1.000 Euro beziffert. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 4.