Radfahrer schlängelt mit über zwei Promille


von Tageblatt-Redaktion

Radfahrer schlängelt mit über zwei Promille

Hoyerswerda. Ein 56-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag kurz nach 20 Uhr in Schlangenlinien über die Albert-Schweitzer-Straße in Hoyerswerda gefahren. Eine Polizeistreife hielt den Deutschen an und bemerkte schnell deutlichen Alkoholgeruch.

Ein Test bestätigte mit umgerechnet 2,14 Promille den Verdacht der Beamten. Der Mann musste sein Rad stehen lassen und mit den Polizisten zur Blutentnahme fahren. Er erhielt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (su)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.