Räumliche Erweiterung für Awo-Pflegedienst


von Tageblatt-Redaktion

Räumliche Erweiterung für Awo-Pflegedienst
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Sektempfang mit Masken – der ambulante Pflegedienst der Awo Lausitz Pflege- und Betreuungs gGmbH braucht mehr Platz für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Flächen im erst drei Jahre alten MediCare-Zentrum im WK IX reichen nicht mehr.

Daher hat die Awo weitere Räumlichkeiten im Einsteinhaus angemietet. Sie wurden jetzt eingeweiht. Allerdings ist wegen gegenwärtig hohen Krankenstandes im Haus erst einmal niemand präsent. Das soll sich aber so schnell wie möglich ändern. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.