Projekte für die nächsten Monate


von Tageblatt-Redaktion

Projekte für die nächsten Monate
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Anja Hillmann, Belinda Grellmann und Carolin Gropler (hinten, von rechts nach links) vom Marketingverein Familienregion Hoy arbeiten für in diesem Jahr anstehende Projekte unter anderem mit Susann Metasch von der Agentur arteffective und Nico Thäle von der Lausitzhalle zusammen.

So richtet die Lausitzhalle dieses Jahr kein bayerisch angehauchtes Oktoberfest aus, sondern einen Lausitzer Erntedanktanz mit den Popsorben. Und arteffective ist zusammen mit weiteren Partnern dabei, die zweite Karrieremesse im Oktober im Lausitz-Center vorzubereiten.

Angekündigt wurde jetzt, dass es in diesem Jahr auch wieder die bekannten „Pflanzbotschafter“ in den gelb-ummantelten Kübeln geben wird. Für 2025 wird an attraktiver Bepflanzung unter anderem im Bereich der Bautzener Brücke gearbeitet. Auch die Krokuswiese soll wieder auferstehen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 5.