Probleme mit dem Feuerwehr-Gerätehaus


von Tageblatt-Redaktion

Probleme mit dem Feuerwehr-Gerätehaus
Foto: Ralf Grunert

Sabrodt. Das Feuerwehr-Gerätehaus im Dorf ist im Grunde eine Doppelgarage von 1968. Wehrleiter Stefan Kunze hat nun bei der Gemeinde Elsterheide einen Anbau beziehungsweise einen Neubau ins Gespräch gebracht.

Anlass ist die bevorstehende Anschaffung eines neuen Löschfahrzeugs. Ist es eingetroffen, soll auch aus Platzgründen der Sabrodter Mannschaftstransporter nach Bluno.

Kunze sagt, das würde aber Schwierigkeiten nach sich ziehen: „Dann bekommen wir Riesen-Probleme, unsere Leute an den Einsatzort zu bringen.“ Die Ortswehr hat 40 aktive Einsatzkräfte. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.